Neuer Gedenkstein am Feuerwehrhaus


„Du bist nicht mehr da, wo Du immer warst – aber Du bist überall dort, wo wir sind.“

Zum heutigen 1. Todestages, erinnern wir uns voller Dankbarkeit, unserem stellvertretenden Wehrführer Andreas Hochheimer, der am Montag, den 03. Mai 2021, viel zu früh von uns gegangen ist.
Wir denken an einen einmaligen, mutigen und starken Kameraden und vor allem an einen lieben Freund.

Gedenkstein

Der Gedenkstein zur Erinnerung an die verstorbenen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wicker 1925 e.V. steht auf der Grünfläche am Feuerwehrhaus in der Flörsheimer Straße 2.

Auf einem großen Findling wurde eine Messingplatte mit folgender Inschrift verschraubt: In stillem Gedenken an die verstorbenen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Wicker!

Nachfolgend sind die Namen der in den letzten Jahren verstorbenen, aktiven Kameraden der Einsatzabteilung sowie der Ehren- und Altersabteilung angebracht.

Jakob Heimbuch – 1926 bis 2017
Josef Wolf – 1928 bis 2017
Franz Staab – 1937 bis 2018
Wolfgang Kirchheim – 1952 bis 2020
Andreas Hochheimer – 1977 bis 2021
Hans Flick – 1935 bis 2022


Mit diesem Gedenkstein haben wir einen Ort der Erinnerung geschaffen. Unmittelbar in unserem direkten Umfeld, gegen das Vergessen.
So bleiben die Verstorbenen für uns ein Stück weit lebendig, so geben wir ihrem Vermächtnis einen Raum.
Die schlichte Erfüllung des ehrlichen Herzens gesprochenen Satzes "Wir werden Ihnen ein ehrendes Andenken bewahren".

Ein herzliches Dankeschön für die Spende des Findlings an Stefan Allendorff vom Weingut Weidenmühle und Danke für die Organisation und die Durchführung der begleitenden Arbeiten an die Kameraden Szczepan Kelich und Mario Kohle.

 

by TheTwisters
EDV-Service
2024
Startseite - Impressum upd. 03.05.2022